boxxxstar

Schicksal

Tarek Gee  – „Schicksal“

Tarek Gee, der 27-jährige Ausnahmekünstler aus Gütersloh ist kurz vor der Veröffentlichung seines 1. Soloalbums „Schicksal“, welches am 18.08.06 erscheint und überall in den gängigen Märkten erhältlich sein wird. Dabei wird er tatkräftig von Labelchef Aci Krank und Boxxxstar, die im März dieses Jahres auch schon die Veröffentlichung „In den Strassen dieser Welt“, auf dem Deutschen  Hip-Hop Markt platziert haben, unterstützt.

Das Album erscheint über das im Independent-Rap längst renommierte Untergrund Label Raphaus / Harlem City Records. Der authentische, tunesisch-stämmige Künstler, liefert ein sehr spannendes, hartes, ein-fühlsames und ehrliches Produkt für den Deutschen Markt. Wie der Titel seines Album „Schicksal“ schon voraus sagt, spiegelt seine CD genau jenes wieder:

Ein südländischer junger Mann der in Deutschland ohne Job und ohne Perspektive für die Zukunft lebt, versucht sein Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen und glaubt an sich.

Durch die verschiedenen, hochklassigen Produzenten, wie Skome, Nightro, Co.Kane und Dj Ill verspricht die CD ein kreatives und abwechslungsreiches Soundaufgebot. Die Beats variieren in einer eine Mischung aus Dirty – Sound bis Mainstream – Hip-Hop; Langeweile hat hier keine Chance.

Zitat von Tarek Gee aus dem Song „Ghostwriter“:

„…bleib immer ehrlich und du kommst der Realität nah…“

Das ist Schicksal…Tarek Gee geht seinen Weg.

Features / Trackliste auf dem Album:

AciKrank, BoxxxStar, Lolita, Sady K,  Kaisa Sosa aka Roulette, Paul G, RapKilla, Keskin, Mr. Tomkat, OneTakeOneHit, Ihab, Derya, Faizel.

1.Intro
2.Wahre Krieger
3.Br¸der
4.Zeit ist Geld
5.Scheiss auf diese Welt
6.Skit
7.Ghostwriter
8.Orient
9.Interlude
10.Locke der Boss
11.Ich k‰mpfe mich durch das Leben
12.Verraten
13.Mann gegen Man
14.Dieser Weg
15.Bin geladen
16.Setz dich hin
17.Outro
18.Bonus : Linie 41
19.Tekknologie
20.Das ist Harlem City